Suche
Filter
schliessen

Antidekubitusmatratze mieten

Mietprodukt (Preis pro Monat)
Fr. 120.00
exklusive Versand

Mietkosten Antidekubitusmatratze

 

Preis pro Monat CHF 120.00

Grundgebühr

CHF 120.00

Mindestmietdauer 1 Monat

Medizinisch zertifiziert! Die "'Weichlagerungs"-Matratzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie dem Patienten ein hohes Mass an Beweglichkeit einräumen. Der unerwünschte Effekt eines Versinkens in der Matratze wird weitestgehend vermieden.

Das Zwei-Komponenten-System der Anti Dekubitus Matratze

Der extremen Sensibilität der Patienten entsprechend wurde eine Matratze aus zwei Komponenten entwickelt, die eine allgemeine Schmerzlinderung und partielle Druckentlastung ermöglicht. Die obere Schicht besteht aus einem speziellen Weichschaumstoff, der sich dem Körper anpasst. Die untere Lage besteht wahlweise aus einer ein- oder zweilagigen Würfelmatratze. Im Fall der zweilagigen Würfelschicht können einzelne Würfel zur Entlastung von Druck- oder Schmerzspitzen aus der unteren Schicht entnommen werden. Das hier verwendete Prinzip wurde bereits erfolgreich in der Decubitus-Therapie verwendet und auf die besonderen Anforderungen an eine effiziente Schmerzlinderung angepasst.

Die Erfahrung im Bereich medizinischer Schaumstoffmatratzen bietet Schmerzpatienten die Möglichkeit, sich indikationsorientierte Problemlösungen massschneidern zu lassen. Dazu gehören nicht nur Sondergrössen, sondern vor allem auch Spezialanfertigungen aus unterschiedlichsten Materialien, die in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt entwickelt und hergestellt werden.

Drei Schichten:

Zweilagige Würfelmatratze mit Luftzirkulationssystem unterstützt die Weichschaumstoff-Auflage.

(Zwei Schichten: Die Weichschaumstoff-Auflage in Kombination mit der einlagigen Kubivent-Würfelmatratze in unterschiedlichen Stauchhärten.)

Für die zusätzliche Druckentlastung können bei der dreischichtigen Matratze einzelne Würfel aus der unteren Würfelschicht entnommen werden.

Besonders empfohlen für Patienten,

  • bei denen eine maximale Druckentlastung im Vordergrund steht
  • mit einem BMI <19 (kachektisch)
  • mit besonderer Schmerzproblematik (z.B. Karzinompatienten)
  • mit progressivem Krankheitsverlauf
  • Bitte beachten: Bei Patienten mit noch eingeschränkt vorhandener Eigenmobilität und bei Patienten, die mobilisiert werden können, ist der Einsatz von Thera-Cubus-Matratzen vorzuziehen.
  • Indikationen: Einsatz in der Therapie bis einschliesslich Stadium III (EPUAP), in der Prophylaxe bis sehr hohes Risiko

 Broschüre Antidekubitus Matratze

Mietkosten Antidekubitusmatratze

 

Preis pro Monat CHF 120.00

Grundgebühr

CHF 120.00

Mindestmietdauer 1 Monat

Medizinisch zertifiziert! Die "'Weichlagerungs"-Matratzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie dem Patienten ein hohes Mass an Beweglichkeit einräumen. Der unerwünschte Effekt eines Versinkens in der Matratze wird weitestgehend vermieden.

Das Zwei-Komponenten-System der Anti Dekubitus Matratze

Der extremen Sensibilität der Patienten entsprechend wurde eine Matratze aus zwei Komponenten entwickelt, die eine allgemeine Schmerzlinderung und partielle Druckentlastung ermöglicht. Die obere Schicht besteht aus einem speziellen Weichschaumstoff, der sich dem Körper anpasst. Die untere Lage besteht wahlweise aus einer ein- oder zweilagigen Würfelmatratze. Im Fall der zweilagigen Würfelschicht können einzelne Würfel zur Entlastung von Druck- oder Schmerzspitzen aus der unteren Schicht entnommen werden. Das hier verwendete Prinzip wurde bereits erfolgreich in der Decubitus-Therapie verwendet und auf die besonderen Anforderungen an eine effiziente Schmerzlinderung angepasst.

Die Erfahrung im Bereich medizinischer Schaumstoffmatratzen bietet Schmerzpatienten die Möglichkeit, sich indikationsorientierte Problemlösungen massschneidern zu lassen. Dazu gehören nicht nur Sondergrössen, sondern vor allem auch Spezialanfertigungen aus unterschiedlichsten Materialien, die in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt entwickelt und hergestellt werden.

Drei Schichten:

Zweilagige Würfelmatratze mit Luftzirkulationssystem unterstützt die Weichschaumstoff-Auflage.

(Zwei Schichten: Die Weichschaumstoff-Auflage in Kombination mit der einlagigen Kubivent-Würfelmatratze in unterschiedlichen Stauchhärten.)

Für die zusätzliche Druckentlastung können bei der dreischichtigen Matratze einzelne Würfel aus der unteren Würfelschicht entnommen werden.

Besonders empfohlen für Patienten,

  • bei denen eine maximale Druckentlastung im Vordergrund steht
  • mit einem BMI <19 (kachektisch)
  • mit besonderer Schmerzproblematik (z.B. Karzinompatienten)
  • mit progressivem Krankheitsverlauf
  • Bitte beachten: Bei Patienten mit noch eingeschränkt vorhandener Eigenmobilität und bei Patienten, die mobilisiert werden können, ist der Einsatz von Thera-Cubus-Matratzen vorzuziehen.
  • Indikationen: Einsatz in der Therapie bis einschliesslich Stadium III (EPUAP), in der Prophylaxe bis sehr hohes Risiko

 Broschüre Antidekubitus Matratze