Suchen
Menu schliessen

Deckenlift

Was ist ein Deckenlift?

Ein Deckenlift ist ein Lift, der an einer Schiene an der Decke montiert wird. Besonders in Pflegeeinrichtungen oder Spitälern ist ein Deckenlift vielseitig nutzbar und erleichtert den Patienten sowie dem Pflegepersonal den Alltag. Speziell für den Transfer zum Beispiel vom Bett ins Badezimmer eignet sich ein Deckenlift und sorgt für mehr Bewegungsfreiheit, denn im Gegensatz zu einem Treppenlift kann ein Deckenlift in der gesamten Wohnung realisiert werden. Immer mehr kommen die Deckenlifte auch im privaten Raum zum Einsatz.

Wie funktioniert ein Deckenlift und welches Modell benötige ich?

Die Einsatzmöglichkeiten eines Deckenliftes sind vielfältig. Er kann als Unterstützung für einen Transfer zum Beispiel vom Rollstuhl in die Badewanne oder umgekehrt als Transportmittel von Raum zu Raum beispielsweise vom Schlafzimmer in das Badezimmer.

Grundsätzlich kann ein Deckenlift in drei unterschiedlichen Ausführungen erworben werden. Für Rollstuhlfahrer gibt es eine Vorkehrung, die es ermöglicht, den Lift mit samt Rollstuhl zu nutzen. Des Weiteren existiert eine Deckenliftvariante, wobei der Lift als Sitzlift verwendet wird. Bei der dritten Ausführung wird am Deckenlift ein Hebegurt befestigt und eignet sich besonders für den Transfer.

Welche Ausführung am besten für Sie geeignet ist, sowie zu welchem Zweck Sie den Deckenlift benötigen, beziehungsweise wo in Ihrem Haus oder in ihrer Wohnung die Schienen verlaufen sollen finden Sie am besten in einem persönlichen Beratungsgespräch heraus.

Kontaktieren Sie uns für einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin bei Ihnen vor Ort +41 52 620 31 60.

Vor- und Nachteile

Vorteile

Der Deckenlift bietet einige Vorteile. Ein Nutzen, mit dem er sich von anderen Liftsystemen abhebt, ist, dass er zusätzliche Räume erschliessen kann, zum Beispiel das Badezimmer und dort als Transferhilfe fungiert. Weitere Vorteile sind:

  • Für enge und Räume geeignet
  • Ungehinderter Transfer auch über Türschwellen
  • Flexibel und platzsparend
  • Unterstützung für Pflegepersonal
  • Sorgt für Sicherheit
  • Lässt sich an Ihre Bedürfnisse anpassen

Nachteile

Neben den Vorteilen gibt es auch wenige Nachteile im Vergleich zu anderen Hilfsmitteln. Das sind die folgenden:

Wie setzt sich der Preis eines montierten Deckenlifts zusammen?

Der Preis für einen Deckenlift kann nicht exakt genannt werden, da er im Grunde eine Massfertigung ist und sich die Kosten aus diversen Faktoren zusammensetzen. 12 Faktoren, welche die Kosten für einen Deckenlift beeinflussen.

  1. Modell
  2. Die Komplexität und Neigungswinkel der Treppe
  3. Anzahl der Treppenstufen
  4. Schienenlänge
  5. Aufwand bei der Installation
  6. Zu überwindende Höhe
  7. Zusatzausstattung und Optik
  8. Wartung- und Instandhaltungsvertrag
  9. Belastbarkeit und Tragfähigkeit
  10. Fahrgeschwindigkeit
  11. Anzahl der Haltepunkte
  12. Art des Antriebs / bzw. Keinen Antrieb (manuell)
Anzeige Tabelle Liste
Anzeigen nach
StretchingSling Deckenlift

Deckenlift StretcherSling

bis 300 kg
Offerte anfordern
RiseAtlas625 handicare

Deckenlift RiseAtlas625

bis 285 kg
Offerte anfordern
Deckenlift RiseBasic 300M/400M

Deckenlift RiseBasic 300M/400M

bis 200 kg
Offerte anfordern
RisePorto

Deckenlift RisePorto450

bis 205 kg
Offerte anfordern
Deckenlifter Roomer5200

Deckenlifter Roomer5200

Transfer zwischen Räumen
Offerte anfordern
Close