Suchen
Menu schliessen

Sitzkissen Viscolux

mit Inkobezug
Artikelnummer: K19446
*
Fr. 180.00
exklusive Versand
i h

Rollstuhl Sitzkissen

Das Antidekubitus-Sitzkissen VISCOLUX ist ein Medizinprodukt, das zur Verhütung, Behandlung oder Linderung von Dekubitalulzerationen im Sakralbereich bestimmt ist. Der einschichtige viscoelastische Schaumstoff mit Formgedächtnis und die anatomisch vorgeformte Sitzfläche ermöglichen eine konturgenaue Anpassung an den Patienten und eine statische Druckentlastung. 

Indikation

Zur Prophylaxe, Therapieunterstützung und Linderung von Dekubitalgeschwüren im Sakralbereich ist das Sitzkissen VISCOLUX indiziert. Es ist für Patienten vorgesehen, bei denen aufgrund einer Krankheit oder Behinderung ein dauerhaftes Sitzen erforderlich ist und ein erhöhtes Dekubitusrisiko im Sitzen besteht. Das VISCOLUX Sitzkissen ist auch bei schmerzempfindlichen Patienten einsetzbar.

Wirkung | Verwendungszweck | Anwendung

Das Antidekubitus-Sitzkissen VISCOLUX wirkt nach dem Weichlagerungsprinzip. Der eingesetzte Schaum mit Formgedächtnis gewährleistet eine Stabilisierung des Beckens, eine Optimierung der Sitzposition und die Druckverteilung auf eine größere Fläche. Durch die Eigenbewegungen bzw. die Gewichtsverlagerungen des sitzenden Patienten erfolgt eine wechselseitige Druckentlastung. Somit wird die Durchblutung in den jeweils weniger belasteten Gewebearealen verbessert und das Entstehungsrisiko eines Dekubitus verringert. Eine Trageschlaufe an der Einstiegsseite erleichtert die Handhabung und den Transport des Kissens.   Kontrollieren Sie das Antidekubitus-Sitzkissen vor und während der Anwendung auf eventuelle Schäden und Mängel, um sicherzustellen, dass während der Lagerung oder des Transports keine Beschädigungen oder Defekte entstanden sind. Ein beschädigtes bzw. defektes Sitzkissen darf nicht eingesetzt werden.  Überprüfen Sie, ob die Sitzgelegenheit für die Anwendung des VISCOLUX Sitzkissens geeignet ist.  Legen Sie das VISCOLUX Sitzkissen auf die Sitzfläche der Sitzgelegenheit (Rollstuhl, Stuhl usw.), so dass die Fläche mit der leichten Wölbung die Oberseite und Sitzfläche darstellt. Die Trageschlaufe muss zum Einstieg zeigen.  Der Bezug ist bei Lieferung auf das Sitzkissen aufgezogen.

Anwendungsbereich

Das VISCOLUX Sitzkissen ist für den Einsatz im häuslichen Bereich sowie für den Einsatz in Alten- und Pflegeheimen bzw. Kliniken geeignet. Es ist für die Anwendung auf der Sitzfläche eines Rollstuhls bzw. einer anderweitigen Sitzgelegenheit vorgesehen. Die Sitzgelegenheit muss eine stabile, ebene Unterlage haben, die mit den Aussenkanten des Sitzkissens übereinstimmt. Die Sitzfläche darf keine scharfen Ecken und Kanten aufweisen, die das Sitzkissen beschädigen können.  Das VISCOLUX Sitzkissen ist für Patienten mit einem Gewicht von 40 kg bis maximal 140 kg (bei Sitzbreite 38–48 cm), bis maximal 175 kg (bei Sitzbreite 51 cm) bzw. bis maximal 220 kg (bei Sitzbreite 55 cm) geeignet. Die ideale Einsatztemperatur liegt zwischen 10 °C und 40 °C. 

Anwendungsrisiken | Kontraindikation

Das VISCOLUX Sitzkissen ist bei Patienten mit völlig fehlenden Eigenbewegungen oder einer Schaumstoffallergie nicht einzusetzen!  Achten Sie bitte unbedingt auf die Gewichtsbeschränkungen für diese Kissen.  Bei der Positionierung des Patienten ist ein direktes Sitzen auf bestehenden Wunden zu vermeiden. Schützen Sie das Sitzkissen vor offenem Feuer (z. B. Zigarettenglut, Kerze). Es besteht Brandgefahr!

Material | Pflege und Reinigung

Der Kissenkern besteht aus viscoelastischem Formschaum und kann bei Bedarf mit haushaltsüblichen Mitteln gereinigt und durch Abwischen mit einem desinfektionsmittelgetränkten Tuch vom Anwender wischdesinfiziert werden. Der Bezug des Sitzkissens ist standardmässig ein schwarzer Inkontinenzbezug mit rutschfester Unterseite, die einen festen Halt des Kissens auf der Sitzgelegenheit (Rollstuhl, Stuhl u. a.) ermöglicht. Der Sitzkissenbezug ist durch Öffnen des Reissverschlusses abnehmbar und kann im Fall einer Verunreinigung in der Waschmaschine mit haushaltsüblichen Mitteln bei 95 °C gewaschen und vom Anwender desinfiziert werden. Die Wisch- oder Sprühdesinfektion sollte ausschließlich mit chlorfreien Mitteln erfolgen. Die Gebrauchshinweise der verwendeten Reinigungs- und Desinfektionsmittel sind unbedingt zu beachten.

0.0 0
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung Close
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
*
*
  • Schlecht
  • Sehr gut
*
*
*
*

Rollstuhl Sitzkissen

Das Antidekubitus-Sitzkissen VISCOLUX ist ein Medizinprodukt, das zur Verhütung, Behandlung oder Linderung von Dekubitalulzerationen im Sakralbereich bestimmt ist. Der einschichtige viscoelastische Schaumstoff mit Formgedächtnis und die anatomisch vorgeformte Sitzfläche ermöglichen eine konturgenaue Anpassung an den Patienten und eine statische Druckentlastung. 

Indikation

Zur Prophylaxe, Therapieunterstützung und Linderung von Dekubitalgeschwüren im Sakralbereich ist das Sitzkissen VISCOLUX indiziert. Es ist für Patienten vorgesehen, bei denen aufgrund einer Krankheit oder Behinderung ein dauerhaftes Sitzen erforderlich ist und ein erhöhtes Dekubitusrisiko im Sitzen besteht. Das VISCOLUX Sitzkissen ist auch bei schmerzempfindlichen Patienten einsetzbar.

Wirkung | Verwendungszweck | Anwendung

Das Antidekubitus-Sitzkissen VISCOLUX wirkt nach dem Weichlagerungsprinzip. Der eingesetzte Schaum mit Formgedächtnis gewährleistet eine Stabilisierung des Beckens, eine Optimierung der Sitzposition und die Druckverteilung auf eine größere Fläche. Durch die Eigenbewegungen bzw. die Gewichtsverlagerungen des sitzenden Patienten erfolgt eine wechselseitige Druckentlastung. Somit wird die Durchblutung in den jeweils weniger belasteten Gewebearealen verbessert und das Entstehungsrisiko eines Dekubitus verringert. Eine Trageschlaufe an der Einstiegsseite erleichtert die Handhabung und den Transport des Kissens.   Kontrollieren Sie das Antidekubitus-Sitzkissen vor und während der Anwendung auf eventuelle Schäden und Mängel, um sicherzustellen, dass während der Lagerung oder des Transports keine Beschädigungen oder Defekte entstanden sind. Ein beschädigtes bzw. defektes Sitzkissen darf nicht eingesetzt werden.  Überprüfen Sie, ob die Sitzgelegenheit für die Anwendung des VISCOLUX Sitzkissens geeignet ist.  Legen Sie das VISCOLUX Sitzkissen auf die Sitzfläche der Sitzgelegenheit (Rollstuhl, Stuhl usw.), so dass die Fläche mit der leichten Wölbung die Oberseite und Sitzfläche darstellt. Die Trageschlaufe muss zum Einstieg zeigen.  Der Bezug ist bei Lieferung auf das Sitzkissen aufgezogen.

Anwendungsbereich

Das VISCOLUX Sitzkissen ist für den Einsatz im häuslichen Bereich sowie für den Einsatz in Alten- und Pflegeheimen bzw. Kliniken geeignet. Es ist für die Anwendung auf der Sitzfläche eines Rollstuhls bzw. einer anderweitigen Sitzgelegenheit vorgesehen. Die Sitzgelegenheit muss eine stabile, ebene Unterlage haben, die mit den Aussenkanten des Sitzkissens übereinstimmt. Die Sitzfläche darf keine scharfen Ecken und Kanten aufweisen, die das Sitzkissen beschädigen können.  Das VISCOLUX Sitzkissen ist für Patienten mit einem Gewicht von 40 kg bis maximal 140 kg (bei Sitzbreite 38–48 cm), bis maximal 175 kg (bei Sitzbreite 51 cm) bzw. bis maximal 220 kg (bei Sitzbreite 55 cm) geeignet. Die ideale Einsatztemperatur liegt zwischen 10 °C und 40 °C. 

Anwendungsrisiken | Kontraindikation

Das VISCOLUX Sitzkissen ist bei Patienten mit völlig fehlenden Eigenbewegungen oder einer Schaumstoffallergie nicht einzusetzen!  Achten Sie bitte unbedingt auf die Gewichtsbeschränkungen für diese Kissen.  Bei der Positionierung des Patienten ist ein direktes Sitzen auf bestehenden Wunden zu vermeiden. Schützen Sie das Sitzkissen vor offenem Feuer (z. B. Zigarettenglut, Kerze). Es besteht Brandgefahr!

Material | Pflege und Reinigung

Der Kissenkern besteht aus viscoelastischem Formschaum und kann bei Bedarf mit haushaltsüblichen Mitteln gereinigt und durch Abwischen mit einem desinfektionsmittelgetränkten Tuch vom Anwender wischdesinfiziert werden. Der Bezug des Sitzkissens ist standardmässig ein schwarzer Inkontinenzbezug mit rutschfester Unterseite, die einen festen Halt des Kissens auf der Sitzgelegenheit (Rollstuhl, Stuhl u. a.) ermöglicht. Der Sitzkissenbezug ist durch Öffnen des Reissverschlusses abnehmbar und kann im Fall einer Verunreinigung in der Waschmaschine mit haushaltsüblichen Mitteln bei 95 °C gewaschen und vom Anwender desinfiziert werden. Die Wisch- oder Sprühdesinfektion sollte ausschließlich mit chlorfreien Mitteln erfolgen. Die Gebrauchshinweise der verwendeten Reinigungs- und Desinfektionsmittel sind unbedingt zu beachten.